Als die Welt noch analog war

fotoalbum, analoge fotografie, gelb, expo 2000

 

Das waren noch Zeiten, als man noch Filme kaufen musste, in die analoge Spiegelreflex-Kamera einlegen, wohlüberlegte 36 Bilder schießen und zum entwickeln geben und gespannt darauf warten, welche Bilder gelungen waren …

Und heute, fotografiert kaum noch jemand analog, höchstens Profis für spezielle Aufnahmen und/oder Fotokünstler, die selber entwickeln oder die Großformat-Fotografie nutzen … Ich habe noch etliche Fotoalben und stöbere immer wieder gerne darin.

Ein Vorteil hatte die analoge Fotografie auf jeden Fall, die Bildermenge war überschaubar und man/ich klebte wirklich nur gelungene Aufnahmen ein. Und heute, habe ich 1000ende Bilder in meinem Archiv und nur einen Bruchteil davon selektiert, sortiert und verschlagwortet. Nicht selten suche ich mir „einen Wolf“ 😉 Und so wünsche ich mir die analogen Zeiten manchmal zurück …

Wer von euch hat noch Fotoalben? Fotografiert vielleicht sogar noch analog?

PS: Das angeschnittene Foto habe ich auf der EXPO 2000 in Hannover aufgenommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s